Allgemein

Bauzinsen auf neuem Tiefstand – Winter 2011

Wer sich zur aktuell doch ziemlich kalten Jahreszeit dazu entschließt den langen Weg zum eigenen Heim zu gehen hat zumindest was das Finanzielle angeht beste Karten. Die Zinsen für einen Baukredit erreichen im Dezember 2011 mit 2,19% bei einer Laufzeit von 5 Jahren einen absoluten Tiefstwert was die letzten 4 Jahre angeht. Auch bei einer längeren Laufzeit stehen die Prognosen zur Zeit sehr gut. Hier einige Beispiele:

 

  • 10 Jahre – 2,64%
  • 15 Jahre – 3,25%
  • 20 Jahre – 3,42 %
  • 25 Jahre – 3,37%
  • 30 Jahre – 3,39%

 

Vergleicht man diese Werte nun mit den Zinssätzen die noch im Sommer dieses Jahres zu zahlen waren, so sind diese um teilweise um bis zu 1,5% gesunken. Im Mai 2011 hat der gleiche Kredit noch einen Zinssatz von 3,22 Prozent gehabt – Der Kredit über 10 Jahre Bauzinsen von etwa 3,77%. Es lohnt sich also in jedem Fall den widrigen Wetterverhältnissen zu trotzdem und den Traum vom Eigenheim zu realisieren – Schnell können einige Tausend Euro gegenüber einem Baubeginn im Sommer eingespart werden.

Ursachen und Gründe für diese Entwicklung

Die Hauptursache für niedrige Zinsen ist eine geringe Nachfrage – Ist niemand an einem Kredit interessiert muss die Bank den Kredit für mögliche Interessenten interessanter machen, sprich: Die Zinsen müssen gesenkt werden. Der Grund für die geringe Nachfrage liegt in diesem Fall natürlich auch auf der Hand: Niemand möchte im Winter ein Haus bauen. Oftmals machen es die Wetterbedingungen sogar unmöglich im Winter zu bauen. Sollte sich die Möglichkeit allerdings doch bieten heißt es: Zuschlagen!

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.