Die Beauftragung eines Abbruchunternehmens – Was gibt es zu beachten?

Der Abbruch oder auch Abriss oder Rückbau genannt bezeichnet das teilweise oder komplette Zerstören von Gebäuden. Diese Form kommt meistens bei alten Gebäuden zum tragen die Saniert oder abgerissen werden. Diese Dienste werden in den meisten Fällen von Fachkundigen Firmen angeboten die Sie über die Gelben Seiten oder dem Anzeigenteil von Tageszeitungen finden. Heute bieten auch immer mehr Firmen ihre Dienste über das Internet an.

Was gibt es zu beachten ?

Erst einmal sollten Sie sich im klaren sein was genau Sie an Arbeiten durchführen möchten. Soll es ein kompletter sein um Platz für einen zu haben oder sollen Teile des Gebäudes abgebrochen und saniert werden. Gerade beim Kauf von älteren oder gebrauchten Immobilien wird es in den meisten Fällen notwendig Gebäudeteile zu entfernen. Dies kann möglich Gründe haben wie zB das die gewünschte Raumaufteilung nicht Ihren Vorstellungen entspricht oder aber auch gewisse Gebäudeteile einfach nicht mehr den Standards entsprechen oder aber in ihrer Bausubstanz einfach nicht mehr tragbar sind.

Sollte dies der Fall sein geht es an die Suche des passenden Abbruchunternehmens. Suchen Sie sich in den genannten Medien einfach einige Unternehmen heraus. Ratsam ist immer sich zwischen 2 – 3 Unternehmen zu entscheiden und sich von diesen Unternehmen an Hand ihres Leistungsverzeichnisses ein kostenlosen Kostenvoranschlag erstellen zu lassen. Ihr Leisungsverzeichnis sollte die gewünschten Arbeiten so gut wie möglich beschreiben bzw sollten Sie mit den einzelnen Firmen eine Begehung des Gebäudes anstreben damit diese sich dann ein genaues Bild der Arbeiten machen können.

Danach lassen Sie sich von den Firmen das Angebot zuschicken und vergleichen diese miteinander. Sofern Sie etwas Grundverständnis von der Arbeiten haben, können Sie sich über den Bauleiter vor Ort einen Eindruck über die Firma machen. Sollten Ihre Fragen kurz und konkret beantwortet werden scheint die Firma genügend Erfahrung mit den Aufgaben zu haben.

Versäumen Sie es auch nicht sich von der Firma wenn nötig einige Referenzen geben zu lassen, damit Sie sich ein Bild über die bisherigen Arbeiten der Firma zu machen. Nicht das billigste Angebot muss das beste sein, vergleichen Sie sehr genau die abgegebenen Angebote miteinander und entscheiden Sie ganz in Ruhe und ohne Emotionen. Diese Angebot was die Firma Ihnen unterbreitet ist bindend und sollte daher auch alle auszuführenden Arbeiten beinhalten. Sollte dies der Fall sein und Sie sich mit der Firma geeinigt haben, können Sie den bindenden Vertrag unterzeichnen und die Firma Ihrer Wahl beauftragen.

Über den Autor admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.