Immobilien auf Mallorca – Der Geldanlagetipp für 2013

auf sind nicht nur für den privaten Urlaub interessant. Über die letzten Jahre gesehen haben sie sich immer mehr zu einer interessanten Art der entwickelt. Auch für das Jahr 2013 sieht die Prognose hier nicht anders aus. Wir erläutern Argumente für ein auf Mallorca, und liefern Ihnen hilfreiche Tipps zur Immobiliensuche auf Mallorca.

Niedrige Immobilienpreise auf Mallorca nach der Immobilienkrise

Besonders interessant wird ein finanzielles Engagement auf der Insel wenn man sich die Entwicklung der Immobilienpreise in den letzten Jahren einmal genauer anschaut. Nach der weltweiten Immobilienkrise im Jahr 2008 sind auch die Preise für Objekte auf Mallorca großflächig gesunken. Die Lage hat sich in den letzten Jahren zwar deutlich stabilisiert, das Niveau aus Zeiten vor der Krise ist aber noch lange nicht erreicht. Auf lange Sicht gesehen könnte eine Luxusvilla auf Mallorca also ohne großen Aufwand ein lukrativer Ansatz sein.

Traumhafte Luxusvillen auch privat ein

Hochwertige Objekte auf Inseln wie Mallorca bieten natürlich auch für den privaten Gewinn einen absoluten Zugewinn an Lebensqualität. Neben den gesteigerten finanziellen Mitteln durch Vermietung der Immobilie kann diese natürlich auch für private Zwecke genutzt werden. Hier lässt sich durch Einsparen der Hotelkosten schnell ein günstiger Urlaub gestalten.

Unzählige Objekte mit Möglichkeiten der Wertsteigerung

Quer über die Insel verteilt finden Sich Immobilien, deren Wert bereits durch einfache und ebenso preiswerte Investitionen schnell und teilweise auch gravierend gesteigert werden können. Die Ausbesserung der sanitären Anlagen, die Erweiterung um einen Pool oder das Anlegen eines attraktiven Gartens – Schnell lässt sich der Objektwert und der damit verbundene Mietpreise verdoppeln.

Die Möglichkeiten mit einer Immobilie auf Mallorca zu arbeiten sind wie zu sehen vielseitig. Wer mit dem Gedanken spielt mit einem dieser Objekte zu arbeiten sollte sich in jedem Fall an einen ansässigen Profi wenden um kein unnötiges Verlustgeschäft zu tappen. Jeder Immobilienmarkt hat seine eigenen Eigenschaften und Beschaffenheit.

Über den Autor admin

Ein Kommentar zu “Immobilien auf Mallorca – Der Geldanlagetipp für 2013

  1. Hallo geht es noch? Auf Mallorca in immern noch völlig überteuerte Häuser investieren? Grunderwergsteuer wurde drastisch erhöht, die Katasterwerte zur Grundsteuer wurden drastisch erhöht, wenn Sie an Touristen vermieten brauchen Sie erstmal eine behördliche Genehmigung, dann werden auf die Vermietungen Steuern fällig, maximale Vermietdauer ca. 125 Tage im Jahr, Instandhaltungsarbeiten wenn die Touris wieder weg sind. So einen unsinnigen Bericht habe ich lange nicht mehr gelesen. Die Immobilienverkäufe sind seit 2008 um 70% gesunken und das ist belegt. Auch im letzten Jahr sind die Verkäufe weiter gesunken. Wer auf Mallorca ein Haus zur Geldanlage kauft, kann sein Geld auch auf eine Bank auf Zypern legen. Finger weg. Die Preise sind zwar gesunken aber immer noch nicht da so Sie anhand der Bauweise hingehören. Fragen Sie einmal einen privaten Immobilienverkäufer wie die Situation ist. Dieser Bericht ist der größte Unsinn den ich seit langem gelesen habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.