Allgemein Immobilien

Tipps und Tricks zur Finanzierung der Immobilie

Jeder steckt sich im Laufe seines Lebens bestimmte Ziele, die es einmal zu erreichen gilt. Meist wachsen diese Wünsche in dem Maß in dem der Wohlstand steigt. Ein Ziel vieler ist dabei der Besitz einer Immobilie. Diese steht für Krisensicherheit und Altersvorsorge, da sich der materielle Wert nur sehr langsam verringert, wohingegen der gesellschaftliche Wert je nach Lage immens steigen, selten aber auch fallen kann. Beispielsweise stiegen die Kaufpreise für in der begehrten Stadt München seit 2008 um etwa 40% – nur wenige Wertanlagen können da mithalten.

Wer sich jedoch eine Immobilie leisten will, sollte sich zuvor sehr gut beraten lassen und sich seiner Sache sicher sein, denn bei derart hohen Summen nimmt jeder Fehler schnell große Ausmaße an und kann oft fatale Folgen haben. Die Hauptfrage steht dabei in der des neuen Lebenstraums, also beispielsweise ob Eigenkapital vorhanden ist, wie groß das monatliche Einkommen ausfällt, wie sicher der Arbeitsplatz aussieht und auch ob die Familie dahintersteht, die gegebenfalls mit einzieht. Meistens reicht das Eigenkapital nicht für die gewünschte Immobilie aus und da die vielleicht gewohnte Miete wegfällt, entschließen sich nahezu alle Käufer dazu, zusätzlich einen Kredit aufzunehmen. Eben genannte Fragen sind, neben einer Schufa-Auskunft, für die Bank dabei die wichtigsten Kriterien, um zu entscheiden, welche Kredite gewährt werden könnten. Diese Kredite müssen natürlich abbezahlt werden, da zu den Zinsen auf jeden Fall die Tilgung bezahlt werden muss. Bei Abschluss des Vertrages sollte dabei auch auf Extras wie zum Beispiel Sondertilgungen geachtet werden. Um selbst nachzurechnen und sich vorab zu informieren, lohnt es sich, einen Immobilien Finanzierungsrechner heranzuziehen, denn dieser berücksichtigt alle dazu nötigen Faktoren, beispielsweise auch Sondertilgungen. So steht man nicht unvorbereitet vor dem Banktermin und muss sich rein auf den Berater verlassen, sondern hat selbst schon etwas Ahnung und ein Bild davon, was man sich ungefähr leisten kann.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.